News

Esther Saladin ist am 4. und 5. Juli 2019 beim Performance- und Installations-Projekt "WHITE MASKS" im Alterlierfrankfurt e.V. zu erleben.

Am 17. Dezember ist Esther Saladin beim Festival DME im portugiesischen Seia zu Gast. Hier wird sie gemeinsam mit Inês Rebelo und Silvia Rosani zu erleben sein.

mehr

Ab sofort ist ein neuer Videomitschnitt eines Konzertes von Esther Saladin online verfügbar: Zum 100. Geburtstag des Komponisten Bernd Alois Zimmermanns interpretiert die Cellistin dessen Sonate für Cello Solo aus dem Jahr 1960.

Willkommen

Die Cellistin Esther Saladin (geboren 1986 in Zürich) ist eine gefragte Solistin, Kammermusikpartnerin, Ensemble- und Orchestermusikerin und spannt in ihrer Arbeit den Bogen vom Standardrepertoire zu neuer und neuester Musik. Ihre Kreativität kommt zudem in spartenübergreifenden Projekten zum Ausdruck.

Esther Saladin ist die Cellistin des Améi Quartetts, welches sich schwerpunktmäßig der Auf - und Uraufführung zeitgenössischer Werke, sowie dem Repertoire des 20. Jahrhunderts widmet. Des Weiteren spielt Esther Saladin im Trio uBu und im Trio Radial und ist Duopartnerin der Pianistin Sophie Patey und des Pianisten Bernhard Ruchti.

Esther Saladin spielt als Gast in folgenden Ensembles: Ensemble MusikFabrik, Ensemble Modern, Ensemble recherche, Das Neue Ensemble Hannover, Ensemble Proton, Ensemble Plus Bregenz, Ensemble VIL Stuttgart, EXPERIMENTALSTUDIO des SWR, Bayrisches Kammerorchester, Camerata Cantabile u.v.m., dabei in Zusammenarbeit mit den Dirigenten Peter Rundel, Enno Poppe, Johannes Kalitzke, Christof Brunner…

mehr